Bella Italia - milde Strafen für Betrüger

Urteil im italiensichen Fußballskandal gefällt

Gerüchte in den italienischen Medien besagen, dass Juventus Turin, sowie Lazio Rom und der AC Florenz kommende Saison in der Serie B spielen werden. Juventus Turin werden außerdem 20 Punkte abgezogen, Lazio Rom und dem AC Florenz bis zu 10 Punkten.

Der AC Mailand wird für die kommende Championsleague gesperrt werden, bleibt aber wohl in der Serie A. Dem AC Milan sollen aber zusätzlich 10 Punkten abgezogen werden

Fazit: Sollten sich die Urteile bestätigen wären die beschuldigten Fußballclubs mit einem blauen Auge davongekommen. Die italienische Justiz hat sich wohl durch den Weltmeistertitel milde stimmen lassen. Es wurden viel drakonischere Strafen gefordert, so der Abstieg aller beschuldigter Vereine in die Serie C.

Das offizielle Urteil wird am Freitag 14.07.2006 um 20:00 Uhr verlesen.

*********************

[Update] Das offizielle Urteil
Juventus Turin, Lazio Rom und der AC Florenz müssen in die Serie B absteigen. Juventus wurden außerdem die letzten beiden Titel aberkannt. Der AC Mailand bleibt dagegen in der Serie A, darf aber nicht in der Championsleague starten!

Bei den vier Klubs stehen 13 von 23 Fußball-Weltmeister Italiens unter Vertrag: Die Franzosen Thuram, Vieira, Trezeguet sowie die Weltmeister Cannavaro, Buffon, Zambrotta, Camoranesi (alle Juve) und Stürmer Luca Toni (Florenz) werden sich wohl neue Klubs suchen.

[Update 2]: Gnade vor Recht - Urteile abgemildert

Schäm dich Italien!
Ein Berufungsgericht hat die Strafmaßnahmen im Fußballskandal abgemildert und Gnade walten lassen wo sie nicht wirken sollte, nämlich bei nachgewiesenem Betrug!

So wird Juventus Turin zwar weiterhin absteigen aber nur mit 17 Punkten Abzug bestraft. Lazio Rom und der AC Florenz dürfen sogar in der Seria A bleiben. Lazio werden 19, den Florentinern 11 Punkte abgezogen. Der AC Mailand bekommt nun statt 15 nur noch 8 Punkte abgezogen.

Die Betrüger profitieren nun doch offensichtlich von dem Weltmeisterbonus und wer weiß was hinter dem neuen Urteil noch für Machenschaften stecken.

Für mich ist dieses Revisionsurteil ein größerer Skandal als der eigtl. Manipulationsskandal an sich!

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 


Apple
Arcade
Inside News
Kino
Musik
Netzgeflüster
Ordinary Life
Soul Kitchen
Spaßecke
Sport
Tech News
TV
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren