trou du cul

Lance Armstrong beleidigt französische Nationalelf!

Ach ja der Epo Lance. Die Franzosen haben ihn ja nie wirlich geliebt, trotz seiner sieben Tour de France Siege. Sie hielten eher zu Leuten wie Jan Ullrich. Seit durch die L'Equipe bekannt wurde, dass Lance Armstrong während der ein oder anderen Tour de France gedopt gewesen ist (was Armstrong natürlich abstreitet) ist diese Hass-Liebe nur verstärkt worden.

Jetzt folge das i-Tüpfelchen. Während einer Preisverleihung des amerikanischen Sportsenders ESPN machte der siebenmalige Tour-Sieger Armstrong, seinem Ärger Luft. "Die französischen Fußballspieler wurden doch alle positiv getestet - als Arschlöcher"

Fragt sich wer hier das Arschloch ist!

********************

[Update]
Am Montag wurde Lance Armstrong, der auch bei der heutigen Bergankunft der Tour de France in Alpe d'Huez vor Ort war, von der französichen Zeitung France Soir mit der treffenden Schlagzeile begrüßt: Bienvenue en France,asshole!

Armstrong beteuert aber mittlerweile, er hätte bei der ESPN Preisverleihung nur einen Scherz gemacht.

Das denkt aber auch nur er!

Trackback URL:
http://geezer.twoday.net/stories/2352343/modTrackback


Apple
Arcade
Inside News
Kino
Musik
Netzgeflüster
Ordinary Life
Soul Kitchen
Spaßecke
Sport
Tech News
TV
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren