Shake the Monkey!

Selbstbefriedigung für eine guten Zweck

heute steigt in London der erste europäische masturbate-a-thon - Selbstbefriedigung für einen guten Zweck. Es soll Geld für HIV/AIDS Programme gesammelt werden.

Man(n) - oder auch Frau - zahlt 10Pfund Eintritt und darf sich dann in verschiedenen Räumen selber besorgen. Auch eine "mixed zone" für den gemeinsamen Spaß gibt es.

Wie sagte doch schon James Bond: geschüttelt, nich gerührt! *gg*
Liebesblüte - 5. Aug, 19:19

Manche haben Ideen. Naja Mastubieren macht glücklich und kreativ für solche ideen anscheinend. Da kann ich nur allen viel Spaß wünschen und viel Geld für die Hilfe-Programme.

geezer - 6. Aug, 02:41

le mètre cube de sperme

ist die absurde Steigerung davon, der Spermcube
Liebesblüte - 6. Aug, 20:40

Aslo ich hoffe nicht, daß alles am Ende zusammen gemischt wird! Ich möchte nicht wissen, wie es dem Kind geht, was unmöglich rausfinden kann, wer sein Vater ist...
Das kommt mir kosche vor, sehr sogar... ;-))

Trackback URL:
http://geezer.twoday.net/stories/2486807/modTrackback


Apple
Arcade
Inside News
Kino
Musik
Netzgeflüster
Ordinary Life
Soul Kitchen
Spaßecke
Sport
Tech News
TV
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren